Stephanie Freifrau von und zu Guttenberg

Stephanie Freifrau zu Guttenberg

Gesellschafterin BG3000 Service GmbH und Smart Camps

Bildungsaktivistin, Bestsellerautorin, Unternehmerin,  ist eine der ganz frühen Pionierinnen in Deutschland, wenn es um Internet-Aufklärung für Kinder und Jugendliche geht. Sie war mehr als 8 Jahre lang Präsidentin und Bordmitglied bei Innocence in Danger e. V. und macht sich seit Anfang 2000 stark für einen souveränen, kritischen und chancenorientierten Umgang mit dem Internet. Als Gesellschafterin der BG3000 GmbH und der Smart Camps knüpft sie Verbindungen zwischen Wirtschaft, Politik und Bildung und bringt unser Land und die Bildung der Menschen in Deutschland so nachhaltig voran. Darüber hinaus ist sie ein aktives Mitglied im CeU e. V.

BG3000/Smart Camps:

Deutschland steht im internationalen Vergleich auf der digitalen Bremse und verpasst Chancen– im privaten, schulischen, geschäftlichen und unternehmerischen Bereich. Auf allen Kontinenten werden derzeit neue Impulse aus der digitalen Welt freudig und neugierig begrüßt, aufgenommen und umgesetzt. Bei uns dominiert hingegen eine große Zurückhaltung, eine diffuse Angst und eine große Verunsicherung gegenüber allem, was technisch und digital daher kommt. Mit einer solchen Haltung auf allen Ebenen des Lebens und des Business hängen wir jedoch ganze Generationen in Deutschland systematisch von der internationalen Entwicklung ab. Wir vergeben Chancen, die Menschen anderenorts spielerisch, positiv und leichtfüßig wahrnehmen. Ganz zu schweigen von unternehmerischen Chancen, die wir vergeben, weil wir nicht oder falsch in IT investieren und strategisch eher zu wenig unternehmen als zu viel.

Wir tun etwas dagegen: Unser Ziel ist es, Digitalisierung für alle Gesellschaftsschichten voranzutreiben. Dafür haben wir die Wirtschaft und Politik im Boot und nutzen das digitale Netzwerk der BG3000.

Smart Camps:

Das SMART CAMP ist ein mehrtägiges, interaktives Bildungsformat für Schülerinnen und Schüler. Versierte Medien-Profis wie YouTuber und Instagram-Stars, Experten aus Wirtschaft sowie junge Profis aus der Praxis geben Einblicke in ihre Arbeit und führen die Jugendlichen an die Themen Chancen und Risiken der neuen Medien, sensibler Umgang mit Daten, kreative Verwirklichung eigener Ideen und Projekte sowie Berufsorientierung heran.

Wir haben bereits erfolgreich 30 000 junge Menschen in Deutschland geschult, der Bedarf ist enorm groß und so weiten wir unsere Zielgruppen ständig aus. Obwohl ein junges Start-Up sind wir bereits  Marktführer in unserem  Bereich und arbeiten an weiteren Bildungs-Digital-Konzepten für  Universitäten, Berufsschulen und dem Sport-Sektor.

Quelle: Stephanie Freifrau zu Guttenberg

Stimmen zum Club europäischer Unternehmerinnen

©2020 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?