Julia Becker

Aufsichtsratsvorsitzende und persönlich haftende Gesellschafterin der FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaG

„Ein Familienunternehmen, wie die Funke Mediengruppe eines ist, lebt von einem besonderen Spirit, von der engen persönlichen Verbundenheit der Eigentümer zum Unternehmen. Ich hatte von Anfang an das gute Gefühl, dass in dem Club europäischer Unternehmerinnen ebenfalls ein besonderer Geist herrscht. Dass der Club ein wertvolles Netzwerk bietet, in dem sich starke Frauen treffen, um branchen- und grenzübergreifend Erfahrungen und Unterstützung zu teilen.“

Julia Becker ist seit dem 1. Januar 2018 Vorsitzende des Aufsichtsrates der Funke Mediengruppe. Sie ist die Enkeltochter von Jakob Funke, der 1948 gemeinsam mit Erich Brost die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) in Essen gründete und so den Grundstein für das erfolgreiche Medienhaus legte.

Geboren wurde Julia Becker 1972 in Essen, sie wuchs mit zwei Geschwistern auf. Nach der Schule studierte sie in München und Münster Germanistik, Anglistik und Theaterwissenschaften, später Germanistik, Anglistik und Politikwissenschaften. Verheiratet ist die dreifache Mutter mit Otto Becker, früherer Springreiter, Mannschafts-Olympiasieger und heutiger Cheftrainer der deutschen Springreiter. 

Seit der Übernahme der Mehrheitsanteile ihrer Mutter Petra Grotkamp an der Funke Mediengruppe im Jahre 2012 ist Julia Becker Mitglied des Aufsichtsrates und des Gesellschafterausschusses des Essener Familienunternehmens. Anfang 2018 hat sie dann den Aufsichtsratsvorsitz von ihrer Mutter übernommen.

Die Funke Mediengruppe gehört zu den größten Medienunternehmen in Deutschland. Der Fokus liegt auf den drei Geschäftsfeldern Regionalmedien, Frauen- und Programmzeitschriften sowie Digitales. Mehr als 1.500 Journalisten und rund 4.500 Medienmacher arbeiten bei Funke. In Deutschland gibt das Unternehmen Tageszeitungen in Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen heraus, darunter Berliner Morgenpost, Braunschweiger Zeitung, Hamburger Abendblatt, Westdeutsche Allgemeine Zeitung und Thüringer Allgemeine. Im Magazinbereich gehört Funke zu den größten Anbietern. Zum Portfolio zählen Titel wie Hörzu, Gong, TV Digital, Bild der Frau, die aktuelle, myself und Donna. Mit der Goldenen Kamera und der Goldenen Bild der Frau werden zwei hochkarätige Events von der Funke Mediengruppe veranstaltet.

Ich freue mich über Ihre Nachricht.

Lebenslauf / Vita

„Ein Familienunternehmen, wie die Funke Mediengruppe eines ist, lebt von einem besonderen Spirit, von der engen persönlichen Verbundenheit der Eigentümer zum Unternehmen. Ich hatte von Anfang an das gute Gefühl, dass in dem Club europäischer Unternehmerinnen ebenfalls ein besonderer Geist herrscht. Dass der Club ein wertvolles Netzwerk bietet, in dem sich starke Frauen treffen, um branchen- und grenzübergreifend Erfahrungen und Unterstützung zu teilen.“

Julia Becker ist seit dem 1. Januar 2018 Vorsitzende des Aufsichtsrates der Funke Mediengruppe. Sie ist die Enkeltochter von Jakob Funke, der 1948 gemeinsam mit Erich Brost die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) in Essen gründete und so den Grundstein für das erfolgreiche Medienhaus legte.

Geboren wurde Julia Becker 1972 in Essen, sie wuchs mit zwei Geschwistern auf. Nach der Schule studierte sie in München und Münster Germanistik, Anglistik und Theaterwissenschaften, später Germanistik, Anglistik und Politikwissenschaften. Verheiratet ist die dreifache Mutter mit Otto Becker, früherer Springreiter, Mannschafts-Olympiasieger und heutiger Cheftrainer der deutschen Springreiter. 

Seit der Übernahme der Mehrheitsanteile ihrer Mutter Petra Grotkamp an der Funke Mediengruppe im Jahre 2012 ist Julia Becker Mitglied des Aufsichtsrates und des Gesellschafterausschusses des Essener Familienunternehmens. Anfang 2018 hat sie dann den Aufsichtsratsvorsitz von ihrer Mutter übernommen.

Die Funke Mediengruppe gehört zu den größten Medienunternehmen in Deutschland. Der Fokus liegt auf den drei Geschäftsfeldern Regionalmedien, Frauen- und Programmzeitschriften sowie Digitales. Mehr als 1.500 Journalisten und rund 4.500 Medienmacher arbeiten bei Funke. In Deutschland gibt das Unternehmen Tageszeitungen in Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen heraus, darunter Berliner Morgenpost, Braunschweiger Zeitung, Hamburger Abendblatt, Westdeutsche Allgemeine Zeitung und Thüringer Allgemeine. Im Magazinbereich gehört Funke zu den größten Anbietern. Zum Portfolio zählen Titel wie Hörzu, Gong, TV Digital, Bild der Frau, die aktuelle, myself und Donna. Mit der Goldenen Kamera und der Goldenen Bild der Frau werden zwei hochkarätige Events von der Funke Mediengruppe veranstaltet.

Kontakt

Ich freue mich über Ihre Nachricht.

Stimmen zum Club europäischer Unternehmerinnen

©2019 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?