Caroline Freisfeld Brahmfeld & Gutruf, Marie Gräfin von Waldburg, Kristina Tröger CeU-Präsidentin, Marina Tcharnetsky Cebcon Technologies

 

Auf Einladung der Präsidentin und Initiatorin des Club europäischer Unternehmerinnen e. V. (CeU), Kristina Tröger, kam die Grande Dame des deutschen Boulevardjournalismus,  Marie Gräfin von Waldburg, ins Hotel Vier Jahreszeiten, um aus ihrem Buch „Meistens diskret – Erinnerungen einer Society-Reporterin“ zu lesen.

Über 100 Unternehmerinnen und Gäste versammelten sich, um Marie Waldburgs Erinnerungen an ihr bewegtes Leben mit Stars und solchen, die es gerne wären, zu hören und ihr Fragen zu ihren Erfahrungen zu stellen. Gleich zum Einstieg bedachte Marie Gräfin von Waldburg, die eigens aus München angereist war, den Club europäischer Unternehmerinnen mit einem Kompliment: „Ich freue mich, bei Ihnen und unter so vielen gut aussehenden Unternehmerinnen zu sein, so viele gäbe es in München gar nicht.“ Und überhaupt schwärmte sie von Hamburg als Stadt, in der alles ein bisschen größer sei als in München, wo man nach ihrer Überzeugung gerne in „Nachbars Garten schaut und viel herumtratscht“. Gerade deshalb habe sie den Titel „Meistens diskret“ für ihr Buch gewählt, da es in ihrer langen Laufbahn als Society Reporterin für die Münchener Abendzeitung sowie als Chefin der Societykolumne bei der BUNTE oft Situationen gab, in denen sie sich aus Rücksichtnahme auf die Familien der Prominenten dazu entschied, nicht alles zu berichten, wovon sie erfuhr. Diese Verantwortung für die Menschen, die hinter den Geschichten stehen, vermisst sie oft in der Gegenwart, in der Berichterstattung nahezu ungefiltert über die Sozialen Medien erfolgt, und die Informationen dadurch zwar schneller beim Publikum sind, aber dadurch „auch aggressiver und verengter“.

Im Mittelpunkt des sehr unterhaltsamen Abends standen jedoch ihre Berichte über ihre Erlebnisse mit den Prominenten auf den vielen gesellschaftlichen Events, an denen sie teilnahm:  Seien es die Globen Globe oder die Oscar-Verleihung in Los Angeles, die Filmfestspiele in Cannes oder der Rosenball in Monte Carlo oder auch private Einladungen zu Feiern auf den Anwesen der Stars. Gräfin Waldburgs Schilderungen gaben den teilnehmenden Ladies einen interessanten Einblick in die Welt hinter dem Glamour, die manchmal schön und manchmal traurig, immer jedoch faszinierend ist.

Die Lesung zeigte, dass Gräfin Waldburgs Buch sehr unterhaltsam ist, da sie ihre Leser auf eine faszinierende Reise durch ihre vielen Erlebnisse mitnimmt, und dabei sehr anschaulich die Charaktere der Stars beschreibt. Bis in die späten Abendstunden genossen die geladenen Ladies und Gäste, wie beim CeU üblich, in gelöster Atmosphäre und bei gewohnt hervorragendem Essen des Hotels Vier Jahreszeiten das Beisammensein.

©2019 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?