Birgit von Lotzbeck-Kesselring, Kristina Tröger CeU-Präsidentin, Designerin Sonja Kiefer, Nicky Hübner NH Beteiligungen

Nachhaltigkeit und der Umgang mit dem Klimawandel standen im Mittelpunkt der dritten Gemeinschaftsveranstaltung der bayerischen Repräsentanz des Club europäischer Unternehmerinnen e. V. (CeU) mit der Berenberg Privatbank in München.

Die CeU-Ladies rund um Clubinitiatorin und Präsidentin Kristina Tröger hörten dabei Vorträge zu den Themen „Nachhaltigkeit for Future – Die bedeutende Verantwortung der Unternehmen und Investoren“ und „Ist die Umweltdebatte eine Gefahr für die Wirtschaft?“. Die Experten von Berenberg, Dr. Rupini Deepa Rajagopalan, Leiterin Berenberg ESG-Office, sowie Dr. Jörn Quitzau, Berenberg-Volkswirt, gaben dabei aus finanzwirtschaftlicher Sicht interessante und informative Einblicke in die Themen.

Dabei wurde von den Experten der Bank betont, dass Nachhaltigkeitskriterien mittlerweile eine wichtige Rolle bei der Bewertung von Investments spielen, und sich die gesamte Finanzierungsbranche mehr und mehr daran orientiert. Auch ergeben sich aus der Umweltdebatte trotz aller Risiken für bestehende Wirtschaftszweige große Investitionschancen, die die Finanzwirtschaft mit Interesse verfolgt.

Im Anschluss entwickelte sich ein interessanter Austausch zum Gehörten zwischen den anwesenden Ladies und den Experten der Bank.

Die teilnehmenden 30 Unternehmerinnen ließen den informativen Abend bei angeregten Gesprächen, Getränken und Köstlichkeiten ausklingen.

©2020 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?