Kristina Tröger (Präsidentin Club europäischer Unternehmerinnen), Susanne Nickel, Clarissa Käfer und Brigitte Meier

Fotos: Agentur Schneider-Press/Frank Rollitz

Die Münchener Repräsentanz des Club europäischer Unternehmerinnen e. V. (CeU) hatte wieder ein absolutes Highlight zu bieten.

Auf Einladung von Kristina Tröger, Präsidentin und Initiatorin des CeU, kamen über 70 hochkarätige Gäste zur wunderbaren Susanne Nickel, Rechtsanwältin, Wirtschaftsmediatorin und Management-Beraterin sowie Top 100-Speakerin und Expertin für Change 4.0 zum Thema „Ziele erreichen“.

Diesmaliger Veranstaltungsort war Ed.Meier – München, vormals Königlich Bayerischer Hoflieferant, von Brigitte Meier, die selbst Mitglied im CeU ist. Dabei verriet Susanne Nickel den geladenen Ladies das Wichtigste, um seine Ziele zu erreichen: Als erstes muss man überhaupt ernsthaft beginnen. Es gäbe Untersuchungen, die feststellen, dass sechs von zehn Leuten gar nicht ernsthaft anfingen, auch wenn sie sich ein Ziel gesetzt hätten. Und zweitens: Dranbleiben. Spätestens mit der Bereitschaft, auch unangenehme und anstrengende Phasen durchzuhalten, entscheide sich über Erfolg oder Misserfolg. Das Thema bot viel Diskussionsstoff und ließ so manchen selber nachdenken über den eigenen Weg zu seinen Zielen – bei kleinen Köstlichkeiten und Getränken entsponnen sich so noch intensive Gespräche, die bis in den späten Abend hinein dauerten.

©2019 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?