Katharina Miller | CeU-Auslandsrepräsentantin Spanien

3C Compliance - Gründungspartnerin

“Wir müssen umdenken lernen, um auf internationalem Niveau auf die Herausforderungen aller Stakeholder richtig reagieren zu können. Ich setze mich mit meinem Unternehmen 3C Compliance für nachhaltiges und richtiges Handeln anderer internationaler Unternehmen ein. Die Führungskräfte in diesen Unternehmen können es sich nur erlauben, an ihren eigenen Stereotypen zu arbeiten und lediglich Talent zu rekrutieren. Frauen in Führungspositionen ist für sie kein Thema mehr, sie haben längst Strategien zur Diversität entwickelt, um ihren Talentpool zu pflegen und voll auszuschöpfen. Genau wie der Club Europäischer Unternehmerinnen, der dabei ist, ein höchst effizientes, niveauvolles und weitreichendes Netzwerk weiter auszubauen. Ich freue mich sehr, dass ich daran teilhaben darf.

„Katharina Miller ist Gründungspartnerin der Boutique-Kanzlei 3C Compliance und zugelassene Rechtsanwältin in Deutschland und Spanien mit über 15 Jahren internationaler Praxis in ganz Westeuropa. Sie verfügt über fundierte Kenntnisse in deutscher und spanischer Corporate Governance sowie in der Schnittstelle zwischen Compliance & Ethik und Wirtschaft. Auch außerhalb ihrer beruflichen Tätigkeit wird sie regelmäßig zu ESG-, CSR- und Corporate-Compliance-Themen konsultiert, zum Beispiel auf EU-Ebene.

Darüber hinaus ist sie engagiertes Non-Executive Mitglied in verschiedenen branchen- und länderübergreifenden Beratungs- und Aufsichtsgremien. Hier bringt sie insbesondere ihre Erfahrung in den Bereichen Recht, Betrieb und Risikomanagement sowie in den Bereichen ESG, Frauenrechte und Innovation & Technologie weltweit ein.

Ihre beruflichen Aktivitäten stehen in engem Zusammenhang mit der Umsetzung der Agenda 2030, denn für sie ist es von größter Bedeutung, Lösungen für unser Zusammenleben in der „Vierten Industriellen Revolution“ zu finden, indem die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) umgesetzt werden.

 Im Rahmen der externen Maßnahmen der Europäischen Kommission berät Frau Miller derzeit das Kosovo Women Network zum EU Gender Equality Aquis.

Katharina Miller ist für 2022 Vorsitzende der EU-Delegation bei den G20/W20 sowie Expertin für Ethik, Forschung und Innovation und Gutachterin für die Europäische Kommission. Sie war die erste Botschafterin und Change Agent der Global Leadership Academy (GIZ), Präsidentin der European Women Lawyers Association und in Spanien ist sie eine der Top 100 Women Leaders 2017 und 2018. Außerdemist Frau Miller Mitglied des Beirats des Berkeley Center on Comparative Equality and Anti-Discrimination Law der Berkeley Law School.

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Spanisch (fließend), Englisch (fließend), Französisch (fließend).

Ich freue mich über Ihre Nachricht per E-Mail oder rufen Sie mich gerne an:

Lebenslauf / Vita

„Katharina Miller ist Gründungspartnerin der Boutique-Kanzlei 3C Compliance und zugelassene Rechtsanwältin in Deutschland und Spanien mit über 15 Jahren internationaler Praxis in ganz Westeuropa. Sie verfügt über fundierte Kenntnisse in deutscher und spanischer Corporate Governance sowie in der Schnittstelle zwischen Compliance & Ethik und Wirtschaft. Auch außerhalb ihrer beruflichen Tätigkeit wird sie regelmäßig zu ESG-, CSR- und Corporate-Compliance-Themen konsultiert, zum Beispiel auf EU-Ebene.

Darüber hinaus ist sie engagiertes Non-Executive Mitglied in verschiedenen branchen- und länderübergreifenden Beratungs- und Aufsichtsgremien. Hier bringt sie insbesondere ihre Erfahrung in den Bereichen Recht, Betrieb und Risikomanagement sowie in den Bereichen ESG, Frauenrechte und Innovation & Technologie weltweit ein.

Ihre beruflichen Aktivitäten stehen in engem Zusammenhang mit der Umsetzung der Agenda 2030, denn für sie ist es von größter Bedeutung, Lösungen für unser Zusammenleben in der „Vierten Industriellen Revolution“ zu finden, indem die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) umgesetzt werden.

 Im Rahmen der externen Maßnahmen der Europäischen Kommission berät Frau Miller derzeit das Kosovo Women Network zum EU Gender Equality Aquis.

Katharina Miller ist für 2022 Vorsitzende der EU-Delegation bei den G20/W20 sowie Expertin für Ethik, Forschung und Innovation und Gutachterin für die Europäische Kommission. Sie war die erste Botschafterin und Change Agent der Global Leadership Academy (GIZ), Präsidentin der European Women Lawyers Association und in Spanien ist sie eine der Top 100 Women Leaders 2017 und 2018. Außerdemist Frau Miller Mitglied des Beirats des Berkeley Center on Comparative Equality and Anti-Discrimination Law der Berkeley Law School.

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Spanisch (fließend), Englisch (fließend), Französisch (fließend).

Kontakt

Ich freue mich über Ihre Nachricht per E-Mail oder rufen Sie mich gerne an:

Stimmen zum Club europäischer Unternehmerinnen

©2022 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?