Der Club europäischer Unternehmerinnen (CeU) e. V. diskutierte auf Einladung der Friedrich Naumann Stiftung zum Thema „Zukunftsmodell Europa: Hamburg und die wirtschaftlichen Folgen des BREXIT“.

Auf dem Podium waren CeU-Vizepräsidentin Marina Tcharnetsky, FDP-Bürgerschaftsabgeordneter und Fraktionschef Michael Kruse, Angar Porthun von der BCCG (British Chamber of Commerce in  Germany), und Prof. Matthew Braham (Lehrstuhl für politische Philosophie) in Hamburg.

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

©2019 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?