Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CeU-Herbsttalk „Heimat – Wo das Herz zu Hause ist“

13. Oktober 2021 · 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Was Heimat  bedeutet und wie sich Heimat anfühlt,  möchten wir gerne mit der Autorin des gleichnamigen Buches Ilka Peemöller und den Talkgästen Mousse T., DJ und Musikproduzent, Doro Bär, CSU-Politikerin, Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Alexandra Kamp, Schauspielerin, die übrigens alle von ihr für das spannende Buch interviewt und fotografiert wurden, besprechen!

Der Talk findet in den wunderschönen Räumlichkeiten des Hotels Mandarin Oriental statt. Zu herbstlichen Getränken werden Köstlichkeiten gereicht. Und zum Höhepunkt des Abends wird Mousse T. persönlich auflegen!

Lassen Sie sich überraschen von diesem neuen Format! Gute Laune ist bei Ilka Peemöller, die gleichzeitig auch Leiterin BUNTE Hauptstadtbüro ist, vorprogrammiert!

 

Ilka Peemöller

Star-Tenor Luciano Pavarotti lud sie nach dem Interview in seinem italienischen Ferienhaus zu Spaghetti aglio e olio ein. Rock-Sänger Udo Lindenberg nennt sie nach mehr als 15 Jahren vertrauensvoller Zusammenarbeit liebevoll „Sprosse“. Und die Queen of Pop Madonna vertraute Ilka Peemöller ihre Eheprobleme an: Willkommen im bunten Kosmos der Star-Journalistin! Als Chefreporterin der BILD am SONNTAG reiste sie für Exklusiv-Stories um die Welt, mit 30 wurde sie Gründungs-Chefredakteurin des Magazins „Life & Style“, arbeitete danach in Chefredaktionen von „OK! Magazin“ und „in – Das Star & Style Magazin“. Während ihrer Zeit als selbstständige Journalistin war sie u.a. als Blattmacherin bei B.Z. AM SONNTAG, Kolumnistin („Freitags kommt Frau P.“) und TV-Society-Expertin tätig; mischte dazu ein Jahr lang bei BILD als „Letzte Seite“-Chefin mit. Inzwischen ist Ilka Peemöller Leiterin des BUNTE-Hauptstadtbüros und Autorin des Buches „HEIMAT – Wo das Herz zu Hause ist“ (Goldmann). Ein großes Herzensprojekt der Bauerstochter aus Schleswig-Holstein („Ich bin nordisch by nature!“), wofür sie 35 namhafte deutsche Persönlichkeiten aus Film, TV, Politik, Sport, Musik, Wirtschaft und Kunst zu diesem persönlichen Thema interviewte.

 

 

MousseT., Foto: Nela König

Mousse T. ist ein deutsch-türkischer Musikproduzent und Mitinhaber des Plattenlabels Peppermint Jam. Musikgrößen wie Michael Jackson , Quincy JonesGloria EstefanBackstreet Boys, oder Simply Red  ließen Lieder von ihm remixen. International ist er vor allem in den USA mit Remixen für Künstler wie Timbaland und Missy Elliott erfolgreich. Mit der Single Sex Bomb, die er 1999 exklusiv für Tom Jones schrieb, schaffte Mousse T. den internationalen Durchbruch auch als Songwriter und Musikproduzent. Als erster Europäer erhielt er 1998 eine  Grammy-Nominierung in der Kategorie „Bester Remixer“. 

Bei uns sorgt der bekannte Ausnahme-DJ auch für den musikalischen Genuss. 

 

Dorothee Bär, MdB, geboren am 19. April 1978 in Bamberg, Diplom-Politologin, verheiratet, drei Kinder, römisch-katholisch, Staatsministerin im Bundes-kanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Stellvertretende Parteivorsitzender der CSU
Hobbies: Laufen, Wanderungen durch ihre Heimat, Krimis lesen

 

 

 

 

Alexandra Kamp gewann bereits im Alter von elf Jahren einen nationalen Vorlese-Wettbewerb. Nach dem Abitur studierte sie Schauspiel in Paris am „Les Cours Florant“ und bei Stella Adler in New York. Derzeit spielt sie an den Hamburger Kammerspielen in der deutschen Uraufführung von EINE VERHÄNGNISVOLLE AFFÄRE die Rolle der Alex Forrest (im Film von Glen Close dargestellt). Ihr Kinodebüt feierte Alexandra Kamp 1998 in dem französischen Arthouse-Kinofilm „Riches, Belles et Cruelles“ mit Claudia Cardinale in der Hauptrolle. Es folgten weitere internationale Filme, in denen sie mit Leslie Nielsen, Steven Seagal, Anouk Aimee, Marisa Berensson, Rosel Zech, Kai Wiesinger, Benjamin Sadler und Uwe Ochsenknecht vor der Kamera stand. Hape Kerkeling erkannte das komische Talent der Schauspielerin und engagierte sie als weibliche Hauptrolle für den Kinoerfolg: „Isch kandidiere“. Neben ihren Film- und Theaterprojekten hat sie eine große Vorliebe für Literatur. Sie verlieh der, bei der Deutschen Grammophon erschienenen, Hörbuch-Version von Henry Millers „Sexus“ ihre Stimme und nahm damit erfolgreich beim Internationalen Literaturfestival in Berlin und beim Internationalen Theaterfestival in Bielefeld teil.

Details

Datum:
13. Oktober 2021
Zeit:
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

CeU-Hamburg
Telefon:
(040) 897 277 51
E-Mail:
events@ceu-hamburg.eu
Webseite:
www.ceu-hamburg.eu

Veranstaltungsort

Mandarin Oriental, Munich
Neuturmstrasse 1
München, 80331 Deutschland
Google Karte anzeigen
Webseite:
www.mandarinoriental.com

©2022 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?