Tanit Koch Chefred. BILD und Kristina Tröger CeU-Präsidentin

Auf Einladung von Präsidentin und Initiatorin des Club europäischer Unternehmerinnen e.V. (CeU), Kristina Tröger, war eine absolute Top-Journalistin des Landes ins Fairmont Hotel Vierjahreszeiten gekommen: Tanit Koch, Chefredakteurin der Bildzeitung, bestritt vor über 120 geladenen Unternehmerinnen und Gästen ihren letzten öffentlichen Auftritt als Chefredakteurin.

Thema des Abends war : „Was wurde aus ‚BILD, BamS und Glotze’? – Leitmedien im digitalen Zeitalter“ und so entwickelte sich rund um den berühmten Ausspruch von Gerhard Schröder „Zum Regieren brauche ich nur BILD, BamS und Glotze“ eine angeregte Diskussion um die Rolle der Medien in diesem Land, die Bedeutung von Leitmedien, sowie die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Medien- und Informationslandschaft.

Ein Leitmedium ist für Tanit Koch etwas, das Themen auf die Tagesordnung setzt und Schlagzeilen und Inhalte hat, über welche die Menschen sich unterhalten. Was für die heutigen Leitmedien im Zuge der Digitalisierung laut Koch immer schwieriger wird, ist, dass sich die klassischen Medien die Aufmerksamkeit mit unendlich vielen anderen, die publizieren, teilen müssen. Und der Kampf darüber, wer die Meinungshoheit hat, ist nach Meinung von Koch noch lange nicht entschieden, auch wenn sie für Tageszeitungen, die viel Wert auf gut recherchierte Geschichten legen, nach wie vor eine sehr gute Zukunft sieht.

Kristina Tröger entlockte der Top-Journalistin in einem interessanten Dialog spannende Ansichten zur Verantwortung der Medien, zur Bedeutung vielfältiger Meinungsbreite in den Medien, damit sich die Bürger verstanden und ernstgenommen fühlen, aber auch zum eigenen Werdegang und dem bevorstehenden Ausscheiden aus der Bildredaktion.

Tanit Koch ließ tiefe Einblicke in ihre journalistischen Grundüberzeugungen zu und förderte das Verständnis der interessiert zuhörenden Ladies für die Situation und Verantwortung eines Leitmediums wie der Bild und ihrer verantwortlichen Akteure. Aus ihren Äußerungen zu ihrem persönlichen Werdegang wurde klar, dass Tanit Koch ihre Aufgabe voller Begeisterung wahrgenommen hat und sehr positiv auf ihre Zeit bei der Bild zurückblickt. Daran, dass sich für sie spannende neue Aufgaben eröffnen werden, hatte niemand der Anwesenden einen Zweifel. Wie beim CeU üblich klang der Abend in schöner Atmosphäre und mit angeregten Gesprächen aus.

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre kurze Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

©2018 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?