Kristina Tröger, Oliver Gößler (Deutschlandchef Montblanc) und Ulrike Stratmann

 

Seit mehr als einhundert Jahren steht der Name Montblanc für Schreibkultur und meisterliche Handwerkskunst. Der unverkennbare weiße Stern, der alle Montblanc Produkte ziert, stilisiert den schneebedeckten Gipfel des Mont Blanc und ist zugleich Sinnbild des Anspruchs der Marke an höchste Qualität.

Die kompromisslosen Ansprüche an Form, Stil, Material und Verarbeitung spiegeln sich in den Produkten wider. Der Club europäischer Unternehmerinnen (CeU) unter der Führung der Präsidentin Kristina Tröger konnte exklusiv einen ganzen Tag unter dem Zeichen des weißen Montblanc Sterns verbringen.

Exklusiv für ausgewählte Mitglieder öffnete der Hamburger Stammsitz die Türen zu einer Führung durch die Hamburger Manufaktur der edlen Schreibgeräte. Hier konnten die teilnehmenden Ladies erleben, wie in aufwendiger Detailarbeit höchste Handwerkskunst „made in Germany“ praktiziert wird. Alleine die Fertigung einer Montblanc Füllfeder erfordert 10 aufwändige Einzelschritte von Hand mit diversen Zwischenschritten zur Qualitätsüberprüfung. Es ist nicht erstaunlich, dass Montblanc Schreibgeräte echte Sammlerstücke sind, und begehrte Stücke limitierter Editionen einen hohen sechsstelligen Wert haben können.

Doch Montblanc fertigt nicht nur hochwertige Schreibgeräte, sondern auch Uhren, Lederwaren und Schmuck. Davon konnten sich die Ladies bei einem inspirierenden Abend mit einer exklusiv für den CeU stattfindenden Veranstaltung in der Montblanc Boutique am Neuen Wall überzeugen. Über 100 CeU-Mitglieder und Gäste lauschten den freundlichen Begrüßungsworten und dem Kurzvortag des Montblanc Deutschland Chefs Oliver Gößler über das Unternehmen und dessen Markenbotschaft. Die Leiterin der Montblanc-Boutique, Ulrike Stratmann, weihte die Teilnehmer kenntnisreich in die Geheimnisse ausgewählter Ausstellungsstücke ein, und führte die Gäste in den Zauber der Montblanc Produktwelt ein. Der Abend fand seine Abrundung in einem Champagner Tasting in  Kooperation mit Champagne Pommery. Nach einer kurzen Einführung in die Historie und Struktur der Marke Pommery von Stefan Reidemeister konnten die Gäste fünf verschiedene Sorten verköstigen. Dazu wurde Köstlichkeiten vom Restaurant Tarantella gereicht. Die CeU Mitglieder und Gäste waren begeistert von den wundervollen Ausstellungsstücken und genossen den rundum gelungenen Tagesausklang unter dem Zeichen des weißen Sterns.

IHRE NACHRICHT

Senden Sie uns hier Ihre kurze Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung.

Versenden

©2017 CeU – Club europäischer Unternehmerinnen

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?